Transaktion

TRIMET Aluminium SE erneuert Konsortialkredit

3. Juli 2015

Herter & Co. hat die TRIMET Aluminium SE bei der Erneuerung und Anpassung ihres Konsortialkredits sowie bestehender Finanzierungsvereinbarungen beraten. Das Transaktionsvolumen des Konsortialkredits belief sich auf €120 Mio. Damit verfügt die Gruppe nun wieder über langfristige Finanzierungssicherheit zu attraktiven Konditionen.

„Aufbauend auf der starken operativen Entwicklung der TRIMET haben wir eine sehr erfolgreiche Refinanzierung abgeschlossen. Neben den preislichen Konditionen hat für uns dieses Mal unter anderem die Verbesserung der unternehmerischen Flexibilität in Bezug auf die Kreditvertrags-dokumentation im Vordergrund gestanden. Auch aufgrund der ausgezeichneten Unterstützung von Herter & Co. haben wir alle uns gesetzten Ziele im Zusammenhang mit der Refinanzierung erreicht.“, so Martin Söffge, CFO der TRIMET Aluminium SE.

Unter Führung von 4 deutschen und internationalen Banken werden auch die neuen und angepassten Kreditlinien von den bisherigen   9 Konsortialpartnern zur Verfügung gestellt.

Die TRIMET Gruppe ist mit rund 2.900 Mitarbeitern und einer Jahreskapazität von 730kt der größte Aluminiumhersteller Deutschlands. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die Gruppe einen Umsatz von mehr als €1,7 Mrd.

Herter & Co. begleitete TRIMET als Sole Debt Advisor.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen