Transaktion

Neue langfristige Finanzierung der TRIMET Aluminium SE erfolgreich abgeschlossen

11. November 2013

Herter & Co. hat die TRIMET Aluminium SE bei der Erneuerung und Erweiterung bestehender Finanzierungsvereinbarungen beraten. Das Transaktionsvolumen belief sich auf insgesamt €135 Mio. mit Laufzeiten von 3-5 Jahren. Hiermit wurde auch die Anschlussfinanzierung demnächst  auslaufender Schuldscheindarlehen sichergestellt.

„Die neue Struktur bildet eine solide finanzielle Grundlage für den weiteren Erfolg von TRIMET in den kommenden Jahren. Wir haben uns das zur Zeit günstige Finanzierungsumfeld zunutze gemacht und attraktive Konditionen erreicht. Mit der Strukturierung als Konsortialkredit wurde zugleich die vertragliche Finanzierungsdokumentation vereinheitlicht. Herter & Co. hat ganz maßgeblich zu diesem sehr guten Ergebnis beigetragen.“, so Martin Söffge, CFO von TRIMET Aluminium SE.

Unter Führung von 4 deutschen und internationalen Banken werden die neuen Kreditlinien von insgesamt 10 Kreditgebern zur Verfügung gestellt.

Mit Hauptsitz in Essen ist TRIMET der größte Produzent von Aluminium in Deutschland. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die Gruppe einen Umsatz von mehr als €1,2 Mrd. mit c. 1.900 Mitarbeitern.

Herter & Co. begleitete TRIMET als Sole Debt Advisor.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen