Transaktion

Herter & Co. berät TRIMET Aluminium SE bei der Erneuerung des Konsortialkredits.

23. Juli 2019

Herter & Co. hat die TRIMET Aluminium SE bei der Erneuerung und Anpassung ihres Konsortialkredits beraten. Das Transaktionsvolumen des Konsortialkredits belief sich auf €140 Mio. und konnte zu attraktiven Konditionen abgeschlossen werden.

„Die neu abgeschlossene Finanzierung stattet uns mit der notwendigen Finanzierungssicherheit für die kommenden Jahre aus und erlaubt uns gleichzeitig ausreichende unternehmerische Handlungsfreiheit. Herter & Co. leistete wertvolle Unterstützung in unserem Finanzierungsprozess angefangen bei der Vorbereitung der notwendigen Unterlagen über die Auswahl möglicher Neubanken bis hin zur abschließenden Dokumentation.“, so Martin Söffge, CFO der TRIMET Aluminium SE.

Die neue und angepasste Kreditlinie wird von 7 bisherigen Konsortialpartnern sowie 2 neuen Banken zur Verfügung gestellt.

Die TRIMET Gruppe ist mit rund 2.300 Mitarbeitern und einer Jahreskapazität von 740kt der größte Aluminiumhersteller Deutschlands. Im Geschäftsjahr 2018/19 erwirtschaftete die Gruppe einen Umsatz von mehr als €1,5 Mrd.

Herter & Co. begleitete TRIMET als Sole Debt Advisor.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen