Transaktion

Herter & Co. berät NORD Holding bei der Finanzierung des Erwerbs einer Mehrheit an der Ai Fitness Gruppe

By 27. Oktober 2020 November 12th, 2020 No Comments

Transaktion

Herter & Co. berät NORD Holding bei der Finanzierung des Erwerbs einer Mehrheit an der Ai Fitness Gruppe

27. Oktober 2020

Herter & Co. hat die NORD Holding bei der Finanzierung zur Übernahme einer Mehrheit an der Ai Fitness Gruppe beraten. Unterstützt wurde die Transaktion durch eine von einem renommierten Debt Fund bereitgestellte Finanzierungslösung i.H.v. bis zu mehr als €100m. Neben dem Term Debt zur Kaufpreiszahlung, beinhaltet das Finanzierungspaket Fazilitäten für zukünftige Add-on-Akquisitionen zur Realisierung der geplanten Buy-and-Build Strategie. Die Akquisition komplementiert die bestehende Investition von NORD Holding in der Jumpers Group und erweitert somit das Engagement in deutschen Fitnessketten im wachsenden Discount-Segment. Zusammen bilden beide Unternehmen die neue Plattform „BestFit Group“.

Die Ai Fitness Gruppe hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2003 als Pionier des Discount Fitness Segments bewiesen. Mit ihrem konsequenten „All inclusive“ Angebot zählt die Gruppe über 120.000 Mitglieder in ihren 28 Studios.

Herter & Co. begleitete die NORD Holding als Sole Debt Advisor.

Über NORD Holding

Mit ihrer über 50-jährigen Geschichte und einem verwalteten Vermögen von € 2,5 Mrd. zählt die NORD Holding zu einer der führenden Private Equity Asset Management-Gesellschaften in Deutschland. Der Fokus ist dabei auf die Geschäftsbereiche Direktinvestments und Fund of Funds-Investments gerichtet. Der Schwerpunkt des Direktgeschäfts liegt in der Strukturierung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgemodellen, in der Übernahme von Konzernteilen/-tochtergesellschaften sowie in der Expansionsfinanzierung mittelständischer Unternehmen. Im Unterschied zu den meisten anderen Finanzinvestoren, die lediglich zeitlich begrenzte Fonds managen, fungiert die NORD Holding als sogenannter „Evergreen Fund“ ohne Laufzeitbeschränkung und investiert aus der eigenen Bilanz. Gegenwärtig ist die Gesellschaft bei über 15 Unternehmen in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland engagiert. Der Geschäftsbereich Fund Investments zielt auf das Small-Cap-Segment des europäischen Private Equity-Marktes ab und setzt den Fokus auf Primär-, Sekundär- und Co-Investments. Die NORD Holding konzentriert sich dabei stark auf am Markt neu etablierte Buyout-Manager, operative Anlagestrategien und tritt zudem regelmäßig als Ankerinvestor auf.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.nordholding.de