Transaktion

Herter & Co. berät die Lindal Gruppe bei der erstmaligen Einführung eines syndizierten Kredits

11. November 2013

Herter & Co. hat die Lindal Group Holding GmbH bei der Ablösung und Erweiterung bestehender bilateraler Banklinien durch neue revolvierende Kreditlinien mit 3 Jahren Laufzeit plus Verlängerungsoptionen beraten.

Durch die neue Finanzierungsstruktur erhält die Lindal Gruppe mit ihren global agierenden Tochterunternehmen die notwendige Flexibilität für weiteres internationales Wachstum. Weiterhin wird mit dem syndizierten Kredit sowohl eine deutliche Vereinfachung der Bankbeziehungen als auch erhebliche Kosteneinsparungen gegenüber den bislang bestehenden bilateralen Finanzierungen erreicht.

„Wir sind mit dem Ergebnis unserer Bemühungen äußerst zufrieden. Die neue Finanzierungsstruktur bildet eine hervorragende Basis für die weitere erfolgreiche Entwicklung der Lindal Gruppe, da wir für die nächsten Jahre nun über die notwendige Finanzierungssicherheit zu sehr attraktiven Konditionen verfügen. Herter & Co. hat für uns den gesamten Prozeß organisiert, die notwendige Vorbereitung durchgeführt, uns z.T. neue Bankverbindungen zur Verfügung gestellt, den notwendigen Wettbewerb zwischen den Banken in allen Bereichen sichergestellt, und schließlich eine führende Rolle bei den erfolgreichen Verhandlungen eingenommen.“ so Manfred Schnor, Finanzvorstand der Lindal Group Holding GmbH.

Die neuen Kreditlinien werden von deutschen und internationalen Banken zur Verfügung gestellt, wobei zum Konsortium sowohl bestehende als auch neue Hausbanken gehören.

Von ihrem Hauptsitz in Hamburg aus erwirtschaftet die Lindal Gruppe einen Umsatz von mehr als €200 Mio. und gehört damit zu den globalen Marktführern im Bereich Aerosol Technologie.

Herter & Co. begleitete die Lindal Gruppe als Sole Debt Advisor.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen