Transaktion

Herter & Co. berät Ardian bei der Finanzierung des Erwerbs der d&b audiotechnik GmbH von Odewald & Compagnie und COBEPA

29. Februar 2016

Herter & Co. beriet die Private Equity Gesellschaft Ardian bei der Finanzierung ihrer Akquisition der d&b audiotechnik GmbH („d&b“), ein auf professionelle Akustiksysteme spezialisiertes, global tätiges Unternehmen (Umsatz von ca. €94m in 2015), von den Beteiligungsgesellschaften Odewald & Compagnie sowie COBEPA.

Unter der Koordination von Herter & Co. wurde ein Finanzierungspaket von über €100m erzielt, welches durch Banken und Debt Funds unterschrieben wurde. Die Akquisition steht noch unter dem Vorbehalt der Kartellgenehmigung.

d&b wurde 1981 gegründet gehört heute zu den weltweit führenden Anbietern professioneller Audiolösungen im Premiumsegment. Das Portfolio umfasst dabei hochwertige Audiosysteme sowohl für mobile wie auch fest installierte Anwendungen, z.B. Theater- und Opernhäuser, Kreuzfahrtschiffe, Festivals, Tourneen sowie Rundfunk- und Fernsehproduktionen. Der hervorragende Ruf und die starke Marktposition des Unternehmens basieren auf herausragender Klangqualität und der perfekten Abstimmung aller Audio-Elemente (Verstärker, Lautsprecher, Zubehör, vernetzende Softwarelösungen) sowie einem ergänzenden weltweiten Service-,  Schulungs- und Supportangebot.

„Durch die von Herter & Co. erfolgreich umgesetzte Finanzierungsstrategie erhielten wir nicht nur ein Paket mit attraktiven Konditionen, sondern auch einen wichtigen Wettbewerbsvorteil in einer hochkompetitiven Auktion mit einer engen Zeitschiene.“ so Fabian Wagener, Director des Mid Cap Buyout Teams bei Ardian.

Herter & Co. begleitete Ardian bei dieser Transaktion als Sole Debt Advisor.

Ardian wurde 1996 von Dominique Senequier gegründet, die das Unternehmen auch heute noch führt. Als unabhängige Investmentgesellschaft verwaltet Ardian für seine Investoren aus Europa, Nordamerika und Asien aktuell Vermögenswerte in Höhe von rund US$ 55 Milliarden. Das Unternehmen fördert weltweit unternehmerisches Wachstum und schafft damit nachhaltig attraktive Renditen für seine Investoren. Ardian ist an den drei Leitgedanken Exzellenz, Loyalität und Unternehmertum ausgerichtet und befindet sich mehrheitlich im Besitz seiner Mitarbeiter. Ardian verfügt über ein globales Netzwerk mit rund 410 Mitarbeitern in zwölf Büros in Frankfurt, Jersey, London, Luxemburg, Madrid, Mailand, New York, Paris, Peking, San Francisco, Singapur und Zürich. Für seine 470 Investoren bietet Ardian eine große Bandbreite alternativer Anlageklassen: Ardian Direct Funds (Beteiligungsfonds: Ardian Mid Cap Buyout, Ardian Expansion, Ardian Growth und Ardian Co-Investment), Ardian Infrastructure, Ardian Funds of Funds (Dachfonds: primary, early secondary, secondary), Ardian Private Debt (alternative Finanzierungen), Ardian Real Estate und individuelle Mandatslösungen über Ardian Mandates.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen